Systemet vil bli oppdatert tirsdag 28. mai 2024 fra kl. 13 og vil være helt utilgjengelig i opptil 6 timer.
Vi beklager ulempene dette kan forårsake. Se detaljert informasjon etter oppdateringen på blog.portfolio.no.

Hör mal! 24

Die Sage

Die Sage ist eine kurze Erzählung, die mündlich überliefert wurde. Erst viel später wurde sie niedergeschrieben. Sie wurde nicht von den Erzählern selbst niedergeschrieben, und auch die Verfasser blieben oft unbekannt.

Die Sage hat häufig einen historischen Kern. Das bedeutet, dass das Erzählte eine gewisse Wahrheit haben kann, die aber fantasievoll ausgeschmückt wurde. Manchmal ist eine Sage auch reine Fantasie.

Die Sage ähnelt dem Märchen, aber im Gegensatz zum orts- und zeitlosen Märchen, ist die Sage meistens an einen bestimmten Ort oder eine bestimmte Person gebunden. Manchmal gibt es auch mehr oder weniger genaue Zeitangaben. Anlässe für die Sagendichtung sind unter Anderem Naturvorgänge oder grausige Begebenheiten aus dem menschlichen Leben.

In den Sagen können Pflanzen und Tiere oft sprechen. Häufig kommen Riesen, Zwerge, Elfen und Menschen mit übernatürlichen Kräften vor, ebenso wie Bestien, und immer wieder der Teufel.

fbf-logo.png
© Fagbokforlaget | Kanalveien 51 | 5068 Bergen | Ordretelefon: 55 38 88 38 | Ordrefaks: 55 38 88 39 | ordre@fagbokforlaget.no | Cookies | Personvern